YouTube testet größere Thumbnails – und erntet Kritik

YouTube testet größere Thumbnails – und erntet Kritik

Das Testing gehört für die Plattformen zum alltäglichen Geschäft. Bei Google, Facebook und Co. werden immer wieder limitierte Test für neue Layouts durchgeführt, die bei guter Resonanz dann auch der breiten Masse präsentiert werden könnten. YouTube testet derzeit – allerdings stark begrenzt – ein neues Design für die Homepage, das eine ungewohnte Videosortierung vorsieht. In Social Media beschweren sich User, die den Test sehen, aber besonders über die extrem großen Thumbnails.
Thumbnails aus YouTubes Test sind Nutzern zu groß
Bei Reddit und Twitter habe diverse User, die den limitierten Test wahrnehmen konnten, ihre Eindrücke von der neuen YouTube-Version geteilt. Nutzer RankReddit zeigte sich ob der Änderungen verwirrt.
My YouTube has suddenly changed to this layout. It has never been like this before and was not 30 minutes ago. Is that a forced update or can I change it back to the old style? from youtube

Das getestete Layout, das auch von Julia Alexander bei The Verge thematisiert wird, zeigt einige deutliche Unterschiede zur aktuellen Desktop-Version von YouTube.
Blick auf YouTubes momentane Desktop-Version (mit einem Klick aufs Bild gelangst du zur größeren Ansicht), Screenshot YouTube In dieser neuen Ansicht sind die Videos nicht nach Kategorien sortiert. Außerdem sind weniger Videos auf einen Blick sichtbar. Diese werden dafür aber größer angezeigt. Und deutlich größer sind auch die Thumbnails für die Videos.
New YouTube Big Thumbnails Update! from youtube

Bis dato ist nicht sicher, wie viele Nutzer überhaupt diese Testversion sehen können. Gegenüber The Verge erklärte ein YouTube-Sprecher, man teste derzeit „a new homepage layout to improve the watch experience for our users.“ Die betroffenen Nutzer sehen in den Änderungen aber keine Verbesserung ihrer Experience, wenn man sich die Reaktionen auf Twitter ansieht.

@YouTube WTF is this zoomed in shit? These arent thumbnails any more, they are indexes. I AM NOT BLIND
Holy shit, why make this fucking change? pic.twitter.com/ZGaN3jupIH
— Rishi (@Rishi_K_S) August 13, 2019

Einige Nutzer vermuten, dass YouTube die Ansicht testen könnte, um eine eher für Mobile ausgelegte – oder an der mobilen Praxis orientierten – Nutzung zu optimieren. In der App tauchen Thumbnails bereits etwas größer auf als auf dem Desktop, sodass die Bilder eher erkannt werden. In der Testversion für den Desktop aber wirkt diese Option für die Nutzer, obwohl clean und transparent, bisher eher negativ.

This is not funny, @YouTube. I’m sorry, but this is the worst update i’ve ever seen and now homepage is just unusable, i can’t look at thumbnails so big, my eyes are in pain right now. You can’t make everything gigantic, because now everyone behind my back can see my home page. pic.twitter.com/qejseeqdWU
— cardboardProfile (@Kozibackich) August 13, 2019

Nach diesen ersten Reaktionen könnte ein geplantes Redesign sich also noch deutlich verändern. Vielleicht wird es in Sachen Thumbnails eine Kompromissgröße geben. YouTube scheint jedenfalls noch etwas Feinjustierung beim Layout nötig zu haben. Aber genau dafür sind derlei limitierte Test ja da.